Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Welpen

Mein Herzenswunsch geht nun endlich Mitte September in Erfüllung und mein A-Wurf wird das Licht der Welt erblicken.
Mutter meines erstes Wurfes wird meine zauberhafte Hündin "Dalmino Amazing April", Rufname Leja, sein. Nach langer Recherche und Abwägungen für die folgenden Würfe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass der Vater "Private Dancer of the Living Spots", Rufname Anton, werden soll.

Zur Welpenanfrage, Pedigree und weitere Informationen bitte das Bild anklicken!

A - Wurf

Leja und Anton sind beidseitig hörend, vollzahnig, HD-frei. Besonders wichtig ist für mich, dass beide über eine sehr robuste Gesundheit verfügen und ein einwandfreies Wesen mit einem für Dalmatiner typischen, angenehmen Temperament. Beide stammen aus einer langlebigen, kontrollierten und gesunden Linie. Auf vielen Ausstellungen durch anerkannte Zuchtrichter konnten sie ihre Qualität was den Rassestandard angeht unter Beweis stellen.

Leja hat außerdem mit dem Mindestalter von 15 Monaten und 2 Tagen erfolgreich ihre Begleithundprüfung bestanden. Sie ist eine sehr gehorsame, lernbegeisterte und leichtführige Hündin.

Die beiden Eltern bringen alles Voraussetzungen mit, um ihren neuen Familien viel Freude zu bringen. Für ihre gute Sozialisierung und somit einen optimalen Start ins Leben wird mit vielen Mitteln Sorge getragen.

Die Welpen kommen in meinem Wohnzimmer zur Welt und wachsen direkt mit allen häuslichen Geräuschen und Reizen auf, wie Spülmaschine, Staubsauber, Küchengeräusche, Fön, Fernseher u.v.m. Auch eine Geräusche CD wird die Kleinen auf ungewohnte Geräusche wie z.B. Sylvester Feuerwerk, Autolärm und auch Schussgeräusche gewöhnt, sodass z.B. bei möglichem Zuchteinsatz oder auch Arbeitseinsatz die Grundlage für die Überprüfung der Schussfestigkeit gegeben ist.


Mit in meinem Haushalt lebt mein Deckrüde Peppone („Walking Sunshine vom Teutoburger Wald“), der auch schon bei seinen Kindern in einer befreundeten Zuchtstätte toller Erziehungs- und Sozialisierungsaufgaben übernommen hat.


Vom Wohnbereich können die Welpen direkt über eine geräumige Terrasse in den Garten, wo sie nach Herzenslust spielen, toben und auf den Liegeplätzen kuscheln können. Auch hier werden sie mit vielen verschiedenen Dingen vertraut gemacht, die ihre Motorik und auch ihre Unbefangenheit schulen.


Es wird dafür Sorge getragen, dass die Welpen auch viel Kontakt zu Kindern und Erwachsenen jeden Alters haben. Ferner werden sie bereits ans Auto fahren gewöhnt.


Die Welpen werden von meiner Zuchtwartin und dem Tierarzt untersucht, entwurmt, mit einem Mikrochip nach ISO-Norm 11784 versehen und sie haben die Grundimmunisierung (5fach Impfung) erhalten. Außerdem wird bei allen Welpen ein Gehörtest (Audiometrie) durchgeführt.

Zu Ihrem Welpen erhalten Sie ein Welpenstarterpaket mit lauter tollen Überraschungen, den EU-Heimtierausweis (Impfausweis), VDH-Ahnentafel, eine Kopie der audiometrischen Untersuchung.


Ich freue mich auf das Kennenlernen der zukünftigen Besitzer meiner Welpen, was mir sehr wichtig ist.
Schreiben oder rufen Sie mich an. Ich berate Sie gern! Reservierungen können dann gerne nach einem persönlichen Gespräch vorgenommen werden.

Besonders wichtig für meine Zucht ist, die Erhaltung der Rasse des Dalmatiners mit besonderem Blick auf die Gesundheit und das Wesen. Als Hobbyzüchterin wird meine Hündin nach dem Wurf Zeit gegeben, sich zu erholen, auch wenn dies bei Leja mit ihrem sehr langen Zyklus bedeutet, dass sie vielleicht einen Wurf weniger bekommen wird, als ich mal gedacht habe. Die Gesundheit der Mutter steht im Vordergrund. Auch bleibt meine Hündin bis an das Lebensende bei mir und wird wird nicht wie ein Wanderpokal bei ausgedientem Zuchteinsatz abgegeben. Sie ist ein Familienmitglied und bleibt es auch nach dem Zuchteinsatz.